Sao Paulo Brasilien
Sao Paulo

Sao Paulo

 

Sao Paulo ist die größte Stadt Brasiliens und das siebt größte Ballungsgebiet der Erde sowie die größte Stadt der südlichen Welthalbkugel.

 

Sao Paulo ist die Haupstadt des gleichnamigen Bundesstaates Sao Paulo. Der Bundestaat Sao Paulo ist der am dichtesten Bevölkerte Bundesstaat Brasiliens. Er ist auch der reichste. Der Name Sao Paulo bedeutet übersetzt Heiliger Paulus.

 

Sao Paulo by nightDie Stadt hat viele Berühmte Sehenswürdigkeiten. Im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert begrüßte die Einwanderungs-Herberge (Hospedaria do Imigrante) die Brasilianischen Einwanderer. Die Paulista Avenue im Zentrum von Sao Paulo ist das wichtigste Finanzzentrum in Brasilien und Südamerika.

Sao Paulo ist mit der großen Konzentration von Industriebetrieben das wirtschaftliche Zentrum Brasiliens. Jedes vierte brasilianische Unternehmen hat hier seinen Sitz.

 

In Sao Paulo ist die wichtigste Börse, die BOVESPA. Die Skyline von Sao Paulo hat einige der höchsten Gebäude Brasiliens, so z.B. das Mirante do Vale Building.

 

12 Millionen Menschen leben in Sao PauloEs wird angenommen, daß in Sao Paulo ca 12 Millionen auf einer Fläche von 1523 Quadratkilometern leben. Sao Paulo ist damit die am dichtesten besiedelte Stadt auf der Südhalbkugel.

 

Im gesamten Ballungsgebiet Sao Paulo rechnet man mit einer Gesamteinwohnerzahl von 21,6 Millionen Menschen, die sich auf einer Fläche von 7944 Quadratkilometern befinden.

 

Die Menschen aus der Stadt Sao Paulo werden Paulistanos genannt, die aus dem gesamten Bundestaat Sao Paulo Paulistas. Ein bekannter Spitzname der Stadt ist "Sampa".

 

Sao Paulo ist auch für das unbeständige Wetter, die riesige Anzahl von Helikoptern, der Architektur, der ewigen Staus und der vielen Wolkenkratzer bekannt.

 

Der Flughafen Aeroporto Internacional de São Paulo/Guarulhos Governador André Franco Montoro ist der wichtigste Flughafen Brasiliens mit vielen nationalen wie internationalen Flügen.

 

Sao Paulo hat viele renommierte Hochschulen, interessante Museen, luxuriöse Einkaufsoasen, schöne Parks und eine außergewöhnliches Nachtleben.

Geschichte von Sao Paulo

Im Jahr 1554 gründete der Jesuitenpater José de Anchieta zusammen mit Manoel da Nóbrega die Siedlung Piratininga mit dem Kolleg Sao Paulo (Kolleg = Schulische Einrichtung eines Jesuitenordens).

 

Das Kolleg befindete sich auf einer Hochebene, 60 Kilometer entfernt von der Atlantikküste.

 

Kaffee-Boom in Sao PauloDie Blütezeit hatte Sao Paulo im 19. Jahrhundet durch den eintretenden Kaffeeboom. Die Kaffeebarone brachten Geld und Reichtum in die Stadt die damals schnell wuchs. Im 20. Jahrhundert boomte die Stadt durch die sich rasch entwickelnde Industrialisierung. Die Höhenlage von ca. 760 Metern macht das Klima für die Arbeit erträglicher. Es locken auch keine Strände wie in Rio, die die Arbeiter von der Arbeit abhalten könnten.

 

 

Deutschland größte Industriestadt

Viele deutsche Firmen haben in Sao Paulo eine Niederlassung. So finden sich in Sao Paulo Namen wie Siemens do Brasil, Mercedes do Brasil, Volkswagen do Brasil,Hoechst do Brasil, Henkel, Degussa, Schering und viele andere.


Die Deutsch-Brasiliansche Industrie- und Handeslkammer hat nach einer eigener Erhebung herausgefunden, dass in Sao Paulo insgesamt ca. 1200 deutsche Firmen mit eigener Produktionsstätte oder als Dienstleister existieren.

 

Strukturprobleme in Sao Paulo

Das schnelle Wachstum im 19. und 20. Jahrhundert brachte viele Probleme nach Sao Paulo. Mittlerweile leben Millionen Menschen in den Favelas, den Armenvierteln der Stadt. Damit einhergehend steigt die Kriminalität in der Stadt.

 

Verkehr und Stau in Sao Paulo BrasilienDer Verkehr kommt in Sao Paulo regelmäßig zum Stillstand. Staus und Verspätungen sind für die Paulistas an der Tagesordnung. Auf den Straßen von Sao Paulo fahren laut einer Studie ein Viertel des brasilianischen Autoverkehrs.

 

Im Gegensatz dazu lassen sich die Firmenbosse und Reichen von Sao Paulo mit dem Helikopter durch die Gegend fliegen. - Sao Paulo hat das dichteste Helikopternetz der Welt.

 

Kultur in Sao Paulo

Sao Paulo bietet eine Fülle von Museen, Austellungen, Musikkneipen, großen und kleinen Events.  Lohnenswert ist das Museu de Arte de Sao Paulo (MASP), das größte Kunstmuseum Lateinamerikas.

 

Nachtleben in Sao Paulo

In Sao Paulo kann man viel erleben. Man sollte aber darauf achten möglichst immer in Gruppen und möglichst nur auf den größeren Straßen zu laufen. Nebenstraßen oder dunkle Ecken sollten unbedingt gemieden werden.

 

Aktuelle Informationen über Bars, Konzerte, Clubs, Shows und Theater in Sao Paulo gibt es hier:

www.cidadedesaopaulo.com (In Portugiesisch, Spanisch, Englisch)

www.baladas.com.br (In Portugiesisch)

www.obaoba.com.br (In Portugiesisch)

www.ticketmaster.com.br (In Portugiesisch)

 

 

Metro Sao Paulo

www.metro.sp.gov.br

 

Metro Sao Paulo
Foto by flickr-Gustavo-Minas

 

Täglich von 5-24 Uhr transportiert die Metro Sao Paulo Millionen Paulistas zu Ihrer Arbeit und zurück. Das Metro System in Sao Paulo ist in 4 Linien (Linhas) aufgeteilt:

Linie 1 - Azul (blau)

Fährt im Norden und Süden von sao Paulo

Linie 2 - Verde (grün)

Trecho Paulista - Abseits vom Zentrum von Nord West zur Mitte von Sao Paulo

Linie 3 - Vermelha (rot)

Fährt von Osten nach Westen

Linie 5 - Lilás (Lila)

Fährt nur im äußersten Südosten von Sao Paulo

 

Eine Übersicht über die einzelnen Linien gibt es hier: Metrosystem Sao Paulo

 







Als einer der besten Reiseführer für Brasilien mit vielen sehr guten Kritiken empfehlen wir Stefan Loose Travel Handbücher Brasilien

Sao Paulo Bottom Powered By CMSimple - Impressum - Copyright © 2016 Sao Paulo Brasilien